Skip to main content

News

WAS BEI UNS
PASSIERT.

Indiskretion Ehrensache unter den Twitter-Leitmedien

Seit Jahren schon steckt der Düsseldorfer Medienjournalist Jens Schröder immens viel Arbeit in die Deutschen Blogcharts, die Hitliste der meistverlinkten Weblogs in Deutschland. Dort liegt Indiskretion Ehrensache, das Medienblog von kpunktnull, derzeit auf Rang 20. Nun legt Schröder erstmals eine Hitliste für Twitter vor. Dabei geht es ihm aber nicht um die Twitter-Nutzer mit den meisten Mitlesern, sondern um die Frage des Einflusses von Medien. Er hat jene Web-Angebote errechnet, auf die von Seiten der Twitter-Nutzer am häufigsten verlinkt wird. Diese Liste wird er nun monatlich in seinem Blog Popkulturjunkie präsentieren. Auch hier schaffte es Indiskretion Ehrensache in die Liste der Top 100 – auf Platz 96, nur eine Verlinkung hinter Reuters und nur acht Verlinkungen unter der Sportschau.

Indiskretion Ehrensache unter den Twitter-Leitmedien

weiterlesen

Media Coffee in Köln

„Kommunikation 2020 – Aufbruch in ein neues Informationszeitalter“ – diese Überschrift trägt der Media Coffee am 2. September in Köln, der modierert wird von kpunktnull-Gründer Thomas Knüwer. Der Media Coffee ist seit Jahren einer der wichtigsten regelmäßigen Treffs der Medien- und Kommunikationsbranche. Organisiert wird er von der DPA-Tochter News Aktuell. Diskutanten in Köln werden sein: Astrid von Rutloff, CEO Weber Shandwick Holger Schmidt, Redakteur und Blogger der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ Ibrahim Evsan, Gründer von Sevenload und United Prototype Malte von Trotha, Geschäftsführer DPA Peter Wippermann, Gründer des Trendbüro Beginn der Diskussion im Komed-Saal des Kölner Mediaparks ist 18.30 Uhr. Interessenten können sich auf der Seite des Veranstalters anmelden.



weiterlesen

Erster Twittwoch in Düsseldorf

In anderen Städten ist er schon eine Art Tradition – nun kommt er auch nach Düsseldorf: der Twittwoch. Die sich selbst organisierende und nicht kommerzielle Diskussionsveranstaltung erlebt ihre D-Premiere am Mittwoch, dem 1. September ab 19 Uhr in den Räumen der Werbeagentur Grey. kpunktnull-Gründer Thomas Knüwer ist einer der Sprecher bei der Erstauflage. Gemeinsam mit Björn Eichstädt, Geschäftsführer der PR-Agentur Storymaker, und Amir Kassaei, Kreativchef der Werbeagentur DDB, diskutiert er über die Frage, warum so vieles im Internet so hässlich ist. Anschließend folgt eine besondere Form der Twitter-Lesung: Grimme-Online-Preisträger Florian Meimberg liest aus seinen „Tiny Tales„. Allerdings: Die Veranstaltung ist schon restlos ausgebucht. Wer auf die Warteliste möchte, kann sich via Xing bei den Organisatoren melden.

Erster Twittwoch in Düsseldorf

weiterlesen

Hilfe für Pakistan

Mit Worten lassen sich die Bilder nicht beschreiben, die uns aus Pakistan erreichen. Wir sitzen dagegen bequem und kuschelig im Wohnzimmer während der August-Regen von unseren Fensterscheiben abperlt. Das einzige, was wir tun können, ist spenden. Oftmals aber ist das ja so eine Sache, die wir menschlicherweise vergessen. Weil wir im Hinterkopf haben, wir müssten zu einer Bank, mit der richtigen Kontonummer bewaffnet, um eine Überweisung auszufüllen. Tatsächlich geht das heute wesentlich leichter. Helpedia ist eine Organisation, die dabei hilft. Dort kann jedermann eine Spendenaktion einrichten, die gespendeten Gelder gehen zu 100 Prozent an die bedachten Organisationen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich an unserer Helpedia-Aktion beteiligen würden. Das Geld geht an „Deutschland hilft“, den Zusammenschluss der großen Hilfsorganisationen. Über das Fenster unten ist die Spende stante pede und in einer Minute erledigt. Herzlichen Dank!



weiterlesen

kpunktnull bei der WDR2-"Arena"

Google Streetview – Deutschlands Sommerloch-Thema Nummer eins im regnerischen August des Jahres 2010. Auch die WDR2-Talkshow „Arena“ wird sich morgen, 19.8., dem Dienst widmen. Drei Experten stehen dabei den Hörern als Gesprächspartner zur Verfügung: Medienrechtsprofessor Thomas Hoeren, der NRW-Datenschutzbeauftragte Ulrich Lepper – und kpunktnull-Gründer Thomas Knüwer. Die Sendung läuft von 19 bis 21 Uhr und ist auch im Netz via Livestream auf der WDR2-Homepage zu hören. Schon am Morgen, wahrscheinlich zwischen 10 und 10.30f Uhr wird Knüwer außerdem Interviewpartner bei der Sendung „Westzeit“ sein. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, geht dies über die kostenlose WDR2-Hotline: 0800-5678-222 (von 18.30 Uhr an) oder per Mail an wdr2@wdr.de



weiterlesen